IPTV - Traffic Shaping

Die von DVB Quellen gelieferten Signale sind häufig sehr unregelmäßig in ihrer Lastverteilung. Dies ist vornehmlich in der Segmentierung der Senderdaten auf den einzelnen Transpondern begründet. IP basierte Netzwerke sind bei einer gleichbleibenden Lastverteilung jedoch deutlich leistungsfähiger und zuverlässiger, deshalb ist eine optimierte Last-Verteilung von immenser Bedeutung für einen reibungslosen Streaming-Betrieb. traffic jusst Network Video Broadcaster (z.B. NVB-4200) besitzen daher einen hochperformanten, leistungsstarken Algorithmus zur Überwachung der Datenraten, das sogenannte Dynamic Traffic Shaping. Grundlage des jusst Dynamic Traffic Shaping ist eine permanente Analyse des Eingangsdatenstroms. In Echtzeit wird die Eingangsdatenrate erfasst, statistisch ausgewertet und abgeglichen. Die Ergebnisse dieses Vorgangs erlauben es der Multicast-Versandlogik ihre eigene Absatzrate so auf den Eingang einzustellen, das ein möglichst gleichmäßiger Datenstrom ohne Lastspitzen erzeugt wird. Durch die kontinuierliche Anpassung bleibt der Stream auch dann vollständig und fehlerfrei, wenn die Datenrate des jeweiligen Senders verändert wird.

Mehr Informationen zu IPTV und den jusst Network Video Produkten finden Sie über die Links in der Sidebar.